Ausstellungsarchitektur "Auszeichnung Guter Bauten im Ruhrgebiet 2010/11"


close
Projektadresse: Henrichshütte, Hattingen
Auftraggeber: BDA Ruhrgebiet in Zusammenarbeit mit Dr. Michael Kuhlemann
Fertigstellung: 2011

Im Dreijahresrhythmus veranstaltet der Bund Deutscher Architekten den Preis "Auszeichnung Guter Bauten" in seinen Gruppen. Diese Ausstellung des Ruhrgebiets führt die 32 Preisträger der sieben Kreisgruppen zusammen und präsentiert so einen Querschnitt der zeitgenössischen Architektur im Ruhrgebiet.

In der Henrichshütte Hattingen wurden aus dem vorhandenen Ausstellungssystem aus weißen Wandelementen eine Raumkomposition mit spannungsvollen Zwischenräumen geschaffen. Hier können Besucher verweilen und sich mit den jeweiligen Projekten befassen. Die Klarheit der Wandelemente und die Einheitlichkeit der Präsentationsformate steht bewusst im Kontrast zur historischen Industriearchitektur.

Farbige Stirnwände ordnen die Räume der jeweiligen Stadt zu. Eine ebenfalls farbige Wandscheibe empfängt die Besucher und fasst Informationen zusammen.