Das schönste Büro von der gaaanzen Welt!


close
Projektadresse: Lange Straße 81a
Auftraggeber: Schreiter Architekten
Fertigstellung: 2014

In einem Wohn- und Geschäftshaus in Lünen durften wir für einen schwierigen Bauherren das schönste Büro der ganzen Welt einrichten. Eine offene Arbeitslandschaft wird nur durch einen eingestellten Möbelblock mit Nebenräumen gegliedert. Zwischen einzelnen Arbeitsplätzen sorgen Glastrennwände mit Schiebetüren für Diskretion. So entstanden Einzel- und Gruppenbüros sowie ein Besprechungsraum, dem eine Loggia mit einem weiteren Besprechungstisch vorgelagert ist. An zwei Großtischen (Neudeutsch "Workbench") können Arbeitsplätze flexibel ergänzt und gestaltet werden.

Am Schnittpunkt aller Arbeitsbereiche befindet sich eine Küche, die sowohl für die Versorgung der Mitarbeiter als auch für Veranstaltungen geeignet und ausgestattet ist.

Die Räume werden durch weiße Flächen dominiert. Aus den rechteckigen Möbeln sind Arbeitszonen ausgenommen und mit Bambusholz bekleidet. Die Corporate Identity des Nutzers spiegelt sich durch dezente orangefarbene Elemente, wie Leuchtenkabel und Schreibtischcontainer wider.

Schreiter Architekten haben mit diesen Räumen ihr angestammtes Domizil nach vierzig Jahren verlassen und nun im Stadtzentrum von Lünen, auf vergrößerter Fläche, eine zeitgemäße Bürofläche gefunden.