Energetische & Brandschutz-Sanierung des Lippe-Berufskollegs in Lünen


close
Projektadresse: Dortmunder Straße 44, Lünen
Auftraggeber: Kreis Unna
Fertigstellung: 2012

Das Lippe-Berufskolleg ist ein Schulkomplex mit Gebäuden aus den 1920er und 1980er Jahren.

Im Rahmen des Konjunkturpakets II hat der Betreiber Kreis Unna entschieden, sowohl die Dächer und Fassaden energetisch zu sanieren als auch aktuelle Brandschutzanforderungen im Gebäude umzusetzen und die Klassenräume zu renovieren.

Nach einer grundlegenden Bestandsaufnahme wurden die verschiedenen Sanierungsoptionen bewertet und zu einem Gesamtkonzept zusammengefasst. Neben einer vollständigen Dachsanierung wurden die Fenster im Altbau ausgetauscht und ein zeitgemäßer Sonnenschutz nachgerüstet.

Die Fenster des 1980er-Baus waren intakt. Hier wurde lediglich die Verglasung erneuert.

Die repräsentative Eingangsfassade des Hauptgebäudes konnte erhalten bleiben. Die weiteren Fassaden, die unter Sanierungsfehlern der 1970er Jahre litten, mussten erneuert und mit Wärmedämmung nachgerüstet werden.

Im Zuge der Brandschutzsanierung mussten die Decken der Treppenhäuser ausgetauscht werden. Dadurch konnte zusätzlich die Verbesserung der Raumakustik im gesamten Gebäude ermöglicht werden. In Zusammenarbeit mit der Schule entwickelte sich ein Farbkonzept, nach dem alle Klassenräume neu gestrichen wurden.