Neubau eines Mehrfamilienhauses in Meschede


close
Projektadresse: Ittmecker Weg, Meschede
Auftraggeber: PFM GbR, Meschede
Fertigstellung: 2017

In Meschede entsteht ein dreigeschossiges Mehrfamilienhaus in Holzrahmenbauweise für sechs Wohneinheiten.

Der Neubau besteht aus zwei unterschiedlich großen Baukörpern, welche durch ein zentral liegendes Treppenhaus miteinander verbunden sind und von welchem die Wohnungen erschlossen werden können. Zur Südseite bildet der Neubau eine gerade Kante, während im Norden der größere Baukörper etwas hervorspringt und auf diese Weise den Eingang markiert. Im Norden des Grundstückes befindet sich ein Carport mit technischen Räumen, Hausanschluss-, Müll- und Fahrradabstellraum.

Die Wohneinheiten umfassen Schlaf- sowie Badezimmer und werden durch einen großen Koch-, Ess- und Wohnbereich komplettiert der sich Richtung Süden orientiert. Das Highlight bildet die Loggia, welche sich über die gesamte Breite des Wohnraumes erstreckt und durch einen Abstellraum ergänzt wird.

Die Besonderheit des Neubaus ist die Planung als KfW Effizienhaus Plus, welches mit einer Luft-Wärmepumpe sowie einer Photovoltaikanlage ausgestattet ist und einen erhöhten Schallschutz aufweist.