Erweiterung und Umbau der LWL-Klinik in Dortmund-Aplerbeck


close
Projektadresse: Marsbruchstraße, Dortmund-Aplerbeck
Auftraggeber: Landschaftsverband Westfalen-Lippe
Fertigstellung: 2023

Da der Bedarf an Patientenzimmer für die Psychiatrische Klinik des Landschaftsverband Westfalen-Lippe in Dortmund-Aplerbeck gestiegen ist, wird zwischen zwei Bestandsgebäuden eine Verbindungsgebäude errichtet. So entsteht ein H-förmiges Gebäudeensemble auf dem Geländes der Klinik.
Zusätzlich zu den Patientenzimmern sind in dem dreigeschossigem Gebäude Räume für das Pflegepersonal, ein großer Konferenzraum und Nebenräume untergebracht. Neben den erhöhten Anforderungen an Materialien, Technik und Präventionsmaßnahmen, die sich aus dem Klinikalltag ergeben, wurde viel Wert auf die Aufenthaltsqualität der Räume gelegt.
Im Zuge der Entwicklung des Verbindungsgebäudes werden auch die angrenzenden Bestandsgebäude umgebaut und saniert.

Basierend auf einem Entwurf des LWL wird die Planung durch schreiter architekten ausgearbeitet und der Bau überwacht. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahmen ist in 2023 geplant.