Umbau der Persiluhrpassage in eine kulturelle Bildungseinrichtung mit integrierter Bibliothek, Lünen


close
Projektadresse: Münsterstraße, Lünen
Auftraggeber: Zentrale Gebäudebewirtschaftung Lünen
Fertigstellung: 2023

In der nördlichen Innenstadt von Lünen liegt die ehemalige "Persiluhr-Passage", eine Einkaufpassage, die nach langem Leerstand nun durch die Stadt Lünen zu einer kulturellen Bildungseinrichtung mit integrierter Stadtbibliothek umgenutzt werden soll. Neben der Bilbliothek wird es multifunktionale Veranstaltungsräume geben. Das Café Neuland für geflüchtet Menschen erhält hier ebenfalls neue Räume.

Um die Eingangsituation im städtebaulichen Zusammenhang zu stärken und den Wiedererkennungswert zu steigern wurde oberhalb des durch schreiter architekten entworfenen Eingangs ein Fassadenband entwickelt, das sich sowohl an dem Haupteingang an der Münsterstraße als auch an dem Nebeneingang an der Gartenstraße wieder findet. Das Fassadenband stellt ein Zitat eines Bücherregals dar.
Ein zentrales Highlight im Innenraum bildet die Treppe, die zu einem verglasten ellipsenförmigen Leseraum auf der Dachfläche des Erdgeschosses führt. Die Treppe, die ihre Form aus der Ellipse erhält, dient nicht nur der Erschließung, sondern auch als Sitzmöglichkeit im Erdgeschoss.

Die Planung für das Projekt ist fast abgeschlossen und die vorbereitenden Maßnahmen im Gebäude wurden durchgeführt. Die Baumaßnahmen zu dem Projekt starten 2022.