Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses in Lünen-Brambauer


close
Projektadresse: Waltroper Straße 44, Lünen
Auftraggeber: Felix GmbH, Lünen

Die Waltroper Straße zeichnet sich durch eine geschlossene Bebauung aus. Das zu bebauende Grundstück erhielt bereits vor einigen Jahren eine Hinterlandbebauung. Die Erschließung erfolgt von der Waltroper Straße und macht die Integration einer Feuerwehrdurchfahrt in die Planung erforderlich.

Das Gebäude beherbergt eine Rechtsanwaltskanzlei über zwei Etagen sowie weitere Büroflächen im ersten Obergeschoss. Im zweiten und dritten Obergeschoss werden betreute Wohngruppen für je sechs Senioren eingerichtet, ein Angebot, welches im Stadtteil noch selten zu finden ist. Im Dachgeschoss entstehen zwei Penthouse-Wohnungen.

Durch exakt vorgegebene Baufluchten war der Gestaltungsspielraum für das Projekt eingeschränkt. Er erstreckt sich auf die Fassade, die sich durch großzügige Glasflächen zur Straße und zum Hof öffnet. Das Dachgeschoss erhält eine sechseckige Form und ein mehrfach geneigtes Dach, wodurch der Anschluss an die Dachfluchten der Nachbarhäuser gewährleistet wird. Gleichzeitig erzeugt es die Wirkung eines Staffelgeschosses und stärkt den eigenständigen Charakter des Gebäudes.

Tief auskragende Vordächer nehmen Gestaltungselemente der Nachbarbebauung auf.